Home Über uns Vorstand | Mitglieder Veranstaltungen News Kontakt Impressum + Datenschutz
Am 02.07.2021 tritt die 24. CoBeLVO in Kraft

- Die wichtigsten Änderungen für den Einzelhandel und die Gastronomie haben wir nachfolgend zusammengefasst:

- Maskenpflicht kann für Mitarbeiter*innen von Einrichtungen entfallen, wenn diese die Testpflicht nach § 1 Abs. 9 mit der Maßgabe erfüllen,
  dass ein tagesaktueller Test vorgelegt wird.

- Dies gilt auch für körpernahe Dienstleistungen (Friseur, Fußpflege u.ä.)

- Zulässig ist eine Person pro 5 qm Verkaufs- oder Besucherfläche (bisher 10 qm)

- Die Testpflicht entfällt für Kinder bis einschließlich 14 Jahre (bisher 5)

- Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist mit 25 Personen verschiedener Hausstände
  (+ Kinder bis 14 Jahre, Geimpfte und Genesene) erlaubt, das Abstandsgebot (1,50 m) findet dabei keine Anwendung.

- Maskenpflicht auf Parkplätzen nur dann, wenn es zu Ansammlungen kommt (galt schon in der 23. CoBeLVO)

- Im Bereich der Gastronomie entfällt die Vorausbuchungspflicht, jedoch gilt
  im Innenbereich gilt die 3G-Regel (genesen, geimpft, negativ getestet)

- In Hotels gilt die Testpflicht nur noch bei Anreise (bisher alle 48 Stunden)

Gewerbeverein Hof e.V.
Der Vorstand